Der Film

Am Ende sollte eine Film entstehen, der im Zeitraffer Abriss und Neubau des Bonn-Centers zeigt. Mit der Sprengung musste der Plan etwas geändert werden.

Diese Version zeigt ein Foto pro Stunde  vom 27.10.2016 – 24.3.2017, vertont mit einem eigens für dieses Projekt geschriebenen Lied von Harald:

Diese Version zeigt ein Foto pro Stunde  vom 27.10.2016 – 16.3.2017

Diese Version zeigt ein Foto pro Tag vom 28.10.2016 bis zum 8.3.2017

Was bisher geschah:

  • ab 21. Oktober fährt der Fensterputzeraufzug an der Fassade auf und ab.
  • am 1.November ist das Haus rundum mit Grafittis verschönert
  • am 2.November dreht sich der Stern das ketzte Mal und wird dann umgeklappt.
  • 1. – 7. Dezember Abriss des Flachbaus. Leider durch die Bäume nicht so gut zu sehen. Aber dafür nachts die Beleuchtung der Reuterbrücke.
  • Baustellenferien vom 23.12.2016 – 8.1.2017 (sind im Film weggelassen).
  • Seit 12. Januar werden die Brüstungen an der Schmalseite entfernt.
  • Zwischen 18. Januar und dem 15. Februar und wurden die Fenster ausgebaut.
  • Das Gebäude ist jetzt vollständig entkernt und es werden die Sprengladungen installiert.

 

Was bisher geschah:

  • ab 21. Oktober fährt der Fensterputzeraufzug an der Fassade auf und ab.
  • am 1.November ist das Haus rundum mit Grafittis verschönert
  • am 2.November dreht sich der Stern das ketzte Mal und wird dann umgeklappt.
  • 1. – 7. Dezember Abriss des Flachbaus. Leider durch die Bäume nicht so gut zu sehen. Aber dafür nachts die Beleuchtung der Reuterbrücke.
  • Baustellenferien vom 23.12.2016 – 8.1.2017 (sind im Film weggelassen).
  • Seit 12. Januar werden die Brüstungen an der Schmalseite entfernt.
  • Zwischen 18. Januar und dem 15. Februar und wurden die Fenster ausgebaut.
  • Das Gebäude ist jetzt vollständig entkernt und es werden die Sprengladungen installiert.
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: